Rock my heart (The last ones to know 1) von Jamie Shaw

Rock my heart von Jamie Shaw


Rock my Heart von Jamie Shaw



Buch von Jamie Shaw
Veröffentlicht: 13.2.2017
Genre: Liebesroman
Seiten: 385
Verlag: blanvalet
Hier könnt ihr es auch kaufen




Klappentext:


"Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …"



Mein Fazit:


Das Buch hat mir von Anfang an ausgesprochen gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig, die Dialoge sind angenehm zu lesen, nicht zu lang, nicht zu kurz, einfach genau richtig um natürlich zu wirken. Ab und zu werden die Gedanken Rowans eingestreut, was oft sehr witzig ist. 

"Kann ich mich nach diesem Zwinkern überhaupt noch als Jungfrau bezeichnen? Großer Gott..." Seite 125

Rowan und Adam entsprechen einerseits nicht dem Bad-Boy-Mauerblümchen-Klischee und andererseits erfüllen sie alles was man sich von einem Studentin-trifft-Rockstar-Paar wünscht. Eine ganz interessante Mischung, weil es eben nicht so typisch und vorhersehbar abläuft. Rowan ist selbstbewusst und intelligent, Adam hingegen feinfühlig und liebenswert.

Rowan denkt sich z. B. 

"Ich fühle mich seltsam eifersüchtig und ... besitzergreifend." Seite 223

oder auch hier hat sie klare Vorstellungen, von wem die Rede ist verrate ich euch natürlich nicht.

"Wenn ich vorhabe, hier zu wohnen, dann muss ich weder anrufen noch klopfen noch sonst was, und ich muss ihm auch nicht vergeben. Ich schulde ihm nichts - wenn er meine Vergebung will, dann wird er sie sich verdienen müssen, und niemand hat gesagt, dass ich es ihm leicht machen muss." Seite 260


Besonders positiv aufgefallen ist mir auch noch, dass die Sexszenen gering und nebensächlich gehalten wurden. Zum Ende hin häuft es sich, aber das war auch zu erwarten und passt zur Geschichte.

Im Großen und Ganzen bin ich positiv überrascht, es ist eine schöne YA love story und ich werde auch die Folgebände lesen.

Kommentare

Jacky's BookRevolution hat gesagt…
Hach man gut dass es schon im Regal steht. Ich freue. Mich drauf ❤
Sonja Béland hat gesagt…
Freu dich auf Adam :)
Janna von KeJas-BlogBuch hat gesagt…
Schön das dir das Buch so gut gefiel, für mich ist es leider gar nichts - stehe eben auf Thriller & Psychologie ;)

Liebe Grüße!
Sonja Béland hat gesagt…
Hallo Janna,
Dann ist das wirklich nichts für dich :)
Vielleicht magst du mal bei meiner Freundin Stephanie vorbeischauen, sie liest auch gerne Thriller.
http://littleshamrocklibrary.blogspot.de/2016/11/die-stille-vor-dem-tod-von-cody-mcfadyen.html?m=1

LG Sonja

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Die Gabe der Könige von Robin Hobb

Neuerscheinungen September

[Rezension] L.A. Stories - Lauren von S. P. Bräutigam