Ich bin Legende von Richard Matheson

Ich bin Legende von Richard Matheson


Buch von Richard Matheson
Seiten: 220
Verlag: Heyne
Genre: Science Fiction, Horrorliteratur, Dystopie, eine Mischung aus allem
Veröffentlicht: 1954
kaufen könnt ihr es leider nur noch gebraucht


Klappentext:


Robert Neville lebt als letzter Mensch auf Erden in einer Welt von Vampiren. Nachts verbarrikadiert er sich in seinem zu einer Festung ausgebauten Haus, tagsüber durchstreift er das Land der Toten auf der Suche nach Nahrung und Waffen. Experimente an gefangenen Vampiren halten ihn davon ab, wahnsinnig zu werden. Doch die Vampire können warten … 


Mein Fazit:


Dieses Büchlein mit seinen nur gut 200 Seiten hat mich sehr berührt und gleichzeitig verstört. Es hat mir noch lange nachdem ich es beendet habe, zu denken gegeben. Matheson erzählt eindringlich, schlicht, in gleichmäßigem Tempo und durchwegs spannend. Der Protagonist Robert Neville ist kein sonderlich liebenswerter Mensch, aber trotzdem leidet und kämpft man mit ihm. Die Erkenntnis am Ende tut weh, nicht nur Neville, sondern auch dem Leser. Die Schlußszene ist eine der besten die ich je gelesen habe, kraftvoll und herzzerreißend. Ich würde mir eine Neuauflage mit einem geilen Cover wünschen, damit dieses Buch nicht vergessen wird. Vom jetzigen Cover reden wir lieber nicht, dafür ist der Titel genial ! Ein großartiger Roman, den ihr unbedingt lesen müsst !

Kommentare

Eva hat gesagt…
Liebe Sonja,
Ich kenne das Buch im englischen Original und war auch sehr begeistert. Die Verschiebung der Wertungen ist verdammt gut und beschäftigt wirklich nachhaltig!
Lg
Sonja Béland hat gesagt…
Liebe Eva,
Das freut mich zu hören ! Es ist ein tolles Buch und mit Sicherheit noch besser auf englisch.
LG Sonja

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neuerscheinungen September

[Rezension] Die Gabe der Könige von Robin Hobb

[Rezension] L.A. Stories - Lauren von S. P. Bräutigam