Dark Destiny von Jennifer Benkau

Dark Destiny von Jennifer Benkau



Buch von Jennifer Benkau
Veröffentlicht: März 2013
Verlag: script5
Genre: Dystopie
Hier gibt es Dark Destiny zu kaufen

Klappentext:

m. E. Spoiler im Klappentext. Wer es trotzdem lesen möchte, einfach die Zeilen markieren.

Hilflos musste Joy mit ansehen, wie Neél von ihren eigenen Leuten gefangen genommen und gefoltert wurde. Ihre große Liebe, all ihre Hoffnungen und Zukunftspläne zersplittern zu einem Scherbenhaufen, als sie schließlich von Neéls Tod erfährt. Trotz ihrer unendlichen Trauer fasst Joy einen folgenschweren Entschluss: Sie will nicht länger zu Matthials Clan gehören. Also macht sie sich allein und schlecht ausgerüstet auf den Weg durch Bomberland und von feindlichen Clans besetztes Gebiet. Es ist eine Suche nach Antworten: Wie starb Neél? Und warum? Doch es ist auch eine Suche, an deren Ende Hoffnung steht. Hoffnung auf eine zweite Chance

Mein Fazit:

Die Fortsetzung von Dark Canopy zerrt gewaltig an den Nerven und bleibt durchgehend spannend. Allerdings hat mich der Abschluss der Geschichte irgendwie im Regen stehen lassen.Versteht mich nicht falsch, die beiden Bücher sind großartig, nur das Ende ist nicht nach meinem Geschmack, zu einfach, zu langweilig. Lest es, seht selbst !

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neuerscheinungen November 17

Leseliste November

[Rezension] Nevernight: Die Prüfung von Jay Kristoff