Verbannt zwischen Schatten und Licht von Kira Gembri

Rezi zu Verbannt zwischen Schatten und Licht v. Kira Gembri



Buch von Kira Gembri
Veröffentlicht: Juni 2012
Genre: Jugendroman
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Hier kann man Verbannt zwischen Schatten und Licht kaufen


Klappentext:

Den Start an ihrer neuen Schule hat Lily sich wirklich ganz anders vorgestellt: Schon am ersten Tag setzt ihre überdrehte Freundin Jinxy alles daran, sie zu verkuppeln, und ihr angeborener Hang zum Pechvogeldasein lässt sie von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpern. Umso überraschter ist Lily deshalb, als sie um ein Date gebeten wird - und das ausgerechnet von dem umwerfend gut aussehenden Rasmus (aka "Mr Schlafzimmerblick")! Doch dann verläuft das Treffen ganz anders als erhofft, und wenig später wird Rasmus in einen rätselhaften Unfall verwickelt. Während Lily noch glaubt, Prügeleien auf Partys und Peinlichkeiten auf dem Schulball seien die größten Probleme, mit denen sie fertigwerden muss, wird sie bereits hineingezogen in eine Rivalität zwischen Schatten und Licht ...


Mein Fazit:

Plätschert bis 75% des Buches so dahin, Unfreiwillig komisch, weil es mich an einen Aufsatz erinnert, den ich in der 7. Klasse geschrieben habe. Selbst da, wo eigentlich die Spannung einsetzen sollte, liest es sich immer noch wie ein Schulaufsatz. Nette Idee, schön geschrieben, flüssig zu lesen, unspektakulär. Kann man lesen, muss man aber nicht.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neuerscheinungen November 17

Leseliste November

[Rezension] Nevernight: Die Prüfung von Jay Kristoff